[Reise] Lake District Cumbria

Ja der Urlaub naht.

Jetzt sind es nur noch ein paar Tage –OK OK Wochen- aber dann geht es denn endlich in den Urlaub auf die Insel.

Schon vor einiger Zeit haben wir die Fährtickets um jetzt Ende Juli vom Kontinent auf die große Britische Insel zu kommen.

Wir werden dann von der Fähre sofort gen Norden fahren um dann hoffentlich irgendwann den Lake District erreichen. OK wir haben uns schon vorgenommen auf der Fahrt irgendwo ein Hotelzimmer zu nehmen um das Ganze nicht zum außerordentlichen Stress werden zu lassen. Da gibt es ja immer wieder die Ketten Premier Inn, Days Inn, Travellodge und wie sie alle heißen…

Tja, Lake District da denkt der eine: HACH schöne Landschaften, Wandern, Spazierengehen, Seen und Hach und unser 10 Jähriger schreit sofort B O R  I N G

Also erst einmal an den Rechner gesetzt um da ein wenig zu schauen was man mit einem 10 Jährigen dort machen kann….

Nun. Einige Aktivitäten habe ich gefunden.

Zuerst eine ganz interessante –nennen wir es- Attraktion im Lake District ist die alte Schiefermine

slatemine

http://www.honister-slate-mine.co.uk/

Die Mine ist bei Tripadvisor als Nummer 7 von 27 Attraktionen in dem Gebiet gelistet. Also eigentlich ganz gut. Wir werden einfach einmal schauen und uns selber einen Eindruck von der Geschichte machen

 

Ein weiterer Tagesausflug wird wohl nach Blackpool gehen.

http://www.visitblackpool.com/ Sind wohl ein paar Kilometer aber wir hoffen in Blackpool so das Typische Englische Leben und den Englischen Urlaubslifestyle zu erleben. Nachdem wir das schon vor einigen Jahren in Weston Super Mare kennengelernt hatten wird es sicher wieder witzig werden zwischen den Spielhallen und Frittenbuden den Engländern beim Entspannen zuzuschauen.

blackpool tower

Hier wollten wir uns eigentlich einmal das typische Touripaket mit den Blackpool Dungeons und dem Blackpool Tower geben. Schauen wir mal ob wir damit den jungen Mann begeistern können.

Sonst ist natürlich auch ein bisserl wandern oder Outdooraktivität angesagt….

Hier dachten wir an eine Fahrt mit einem Ausflugsdampfer über einen der Seen

http://www.windermere-lakecruises.co.uk/

windemere

Da müssen wir mal  einen schönen Tag aussuchen… der Lake District ist einer der nassesten Orte in Großbritannien überhaupt… und wir werden da auch noch Camping machen (weia)

Aber wir sind da ja recht positiv denkend und machen das Beste draus

 

Wenn einer der werten Leser noch andere Tips hat …. (also auch in Hinblick auf ein Kind das mitfährt) einfach in den Kommentaren melden

Zu lange nichts passiert

Nachdem es mich vor ein paar Wochen Gesundheitlich richtig ausgehebelt hat bin ich jetzt wieder auf dem Damm, habe die verlorenen Termine und Dinge im Job nachgeholt und bin wieder Fit für neue Taten….

Also wird sich in den nächsten Tagen hier auch wieder etwas tun.

Ich habe eine Tour in den Norden vor, gehe auf ein ‚BlognBurger‘ Treffen in Düsseldorf und der Urlaub steht ja auch schon so gut wie vor der Tür.

Es wird also wieder viel zu schreiben oder auch zu podcasten geben.

[Geocaching] Neues von der Insel -UK Mega 2015-

Nach dem Event ist vor dem Event…

Vor dem Event ist auch schon vor dem Event….

Der Kent Mega Event ist gerade vorbei, die Piratemania im Lake District im Juli und der Annual Mega 2014 sind NOCH nicht vorbei, da ist schon die Webseite des Megas 2015 online….

essex

 

Wer sich ein bisserl auf der Insel auskennt weiß das Essex die Grafschaft kurz über London ist.

Heißt für die Autofahrer es ist nicht weit und für die Besucher wie den Flieger bevorzugen: da sind Flughäfen in der Nähe.

Jetzt war noch nicht 100% klar WO in Essex… Am Wochenende wurde die Katze bei einem Event aus dem Sack gelassen und per Twitter kam hieß es dann:

essex 2

(Ich musste auch Tante Google bemühen)

Er findet also in Billericay statt

Nun, ich lasse mich überraschen…. Vorher ist ja noch die Piratemania, der 2014 Event und ich habe irgendwo etwas von einem 2015 KENT Mega gelesen…

Ach ja: der Eintritt wird wahrscheinlich wie immer bei den Megas in UK Kostenfrei sein!

[Kentmega] Bustrips zum GIGA nach München

giga

Viele Cacher die hier in den Sozialen Medien unterwegs sind haben schon von den Bustouren zu Dosenfischer Konzerten oder Events gehört?

Nicht?

OK… ein paar Sätze dazu:

Die Barden mit Texten über Geocaching aus Schwerin machen neben ihren wirklich gut produzierten CDs auch Konzerte.

Die Jungs traten zum Beispiel bei den Megaevents in Bremen, Ulm, Leipzig auf, um nur einige Städte zu nennen. Natürlich ist für viele Leute die Entfernung zum Konzert ein Hindernis… mal eben da hin und so ist schon etwas Kostenintensiv.

Da haben einige Herrschaften aus der Gemeinschaft Busse gechartert und sind dann quer durchs Land gefahren, haben andere Cacher abgeholt und sind zum Konzert gefahren

Hier erinnert man sich sicher auch an den “Höllentrip” oder die” Himmelfahrt” …. um nur zwei zu nennen.

himmel

Himmelfahrt Coin

Hölle

Höllentrip Coin

 

(Herr und Frau Bashira veranstalten z.B. jetzt Ende der Woche einen Trip vom Ruhrgebiet in die Schweiz… mit Übernachtung im Bunker etc. Hut ab!!) die Facebookseite findet ihr unter:  https://www.facebook.com/bashiratours

FB

Was ich allerdings letztes Wochenende auf dem KentMega mitbekommen habe….

“You know things have got serious when T-shirts get involved!  “

simply Paul

Simply Paul

Simply Paul (ein Cacher aus Milton Keynes, vielleicht bekannt durch Events in Berlin und auch den Geolympics 2012 in Oxford) trug ein T-Shirt:

Giga or bust.

Auf dem Rücken des Shirts seht ihr die Tour….

Paul organisiert eine Reise vom 15. August bis zum 17 August 2014 von Milton Keynes einmal über den Kontinent zum Giga Event nach München und wieder retour…. Die Jungs und Mädels wollen mal so richtig ihre Länderstatistik aufmotzen…. Auf geradem Weg sind das alleine schon 750km…. PLUS die Abstecher in die verschiedenen Ländern… schon eine recht sportliche Strecke….

Eine Facebookgruppe unter dem Namen Giga or Bust steht auch schon, Kostenvoranschlag ist da und und und…

Das wird bestimmt eine Sause….

Beim ‚rumsurfen‘ zu diesem Thema ist mir noch folgender Pathtag Entwurf in die Hände gefallen….

Scottish Geocachers

Da wird eine Bustour von Inverness (in den Schottischen Highlands) nach München organisiert. Schlappe 2000km!

Dann noch eine Französische Bustour und so weiter.

Also liebe Münchener Organisatoren! Alles richtig gemacht!

Wenn ich noch mehr erfahre schreibe ich noch etwas dazu…..

 

[Kentmega] Neues vom GC Cachemag

 UK Cachemag jetzt auch als Online Version DIGITAL erhältlich

Cachmag

UKCachmag.com

Auf dem Mega Event Kentmega 2014 (http://www.kentmega.co.uk/) habe ich Adam Redshaw vom Englischen

GC Cachemag getroffen!

Adam

Adam Redshaw vom UK Cache Mag

Für Leute die das Magazin noch nicht kennen:

Das Cachemag wird von Adam in Eigenregie geschrieben, Layout erstellt und auch über seine Webseite und einige Geocachingshops in England vertrieben. Und das auch schon seit einigen Jahren.

Adam schreibt über Caches, Cacheserien, Events, lässt Eventowner Beiträge schreiben und so weiter.

Das Layout ist nicht ganz so professionell aber das Magazin zeigt gute Tipps für Caches, Serien und Vorberichte.

In den nächsten Wochen kommen Apps für Android und iOS in die Shops mit denen man das Magazin abonnieren und lesen kann. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit das Cachemag bei pocketmags.com digital zu beziehen!

 

Pocketmag

Ideale Möglichkeit einmal in das Magazin zu schauen und sich zu entscheiden ob man ein Abo möchte oder nicht!

Auch sehr schöne Möglichkeit mit einigen Infos und Tipps zu versorgen, wenn man z. B. nach Großbritannien in den Urlaub fährt.

Und: Man spart natürlich bei der Bestellung das Porto und das Papier muss auch nicht mit LKW oder sonst wie durch die Gegend transportiert werden.

Schön gemacht…..

Mehr vom Megaevent in Kent poste ich in den nächsten Tagen!